cause it's the only way people may notice that something's wrong
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   nadja
   tati
   ana
   puppy
   anderer alter blog
   alter blog

Webnews

Webnews



http://myblog.de/unmondepittoresk

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

ich mag das eigentlich gar nicht schreiben, aber wenn nicht hier, wo dann?
es geht mir nicht gut. ich bin die ganze zeit total durch den wind, da ist nichts mehr was mir halt gibt, ich fühle mich als würde ich unter all dem was mich beschäftigt zerbrechen.
schule, freunde, geld...ich krieg nichts mehr hin. ich versuchs aber es klappt nich. ich hab das gefühl alle zu enttäuschen, am meisten glaub ich aber binich von mir selbst enttäsucht.
man denkt immer man hätte sein leben wieder in den griff gekriegt, und dann passiert irgendeie kleinigkeit, manchmal merkt man nicht mal das sie passiert ist oder was es genau war, aber man fällt dadurch wieder in seine alten gewohnheiten zurück.
ausserrdem,ich denke das ist der hauptgrund warum alles schlecht läuft, trinke ich viel zu viel. ich denke hätte ich öfter geschrieben, einfach nur was ich so gemacht hab, wärs auch aufgefallen. ich bin eigentlich jedes wochende total betrunken, und mir macht mittlerweile gar keinen spaßmehr. es ist eher so als könnte ich nicht ohne. ich will ja am wochenende endlich mal all den stress vergessen, und mit gehts eben besser. oh es hört sich so süchtig an was ich schreibe
ich schaffe es nicht glücklich zu werden, alle zwischenmenschlichen beziehungen lass ich immer nur auf oberflächlichem niveau, niemandem will ich mich anvertrauen. ich kann es nicht,ich weiß nich warum. vor irgendwas hab ich totale angst.
aber ich weiß auch dass ich alleine hier nicht mehr rauskomme. ich brauch einfach irgendwen der mir hilft, nur anscheinend merkt keiner wie schleht es mir geht. ich hab versuche gemacht mit irgendwem zu reden, nur wenige gar nicht erwähnenswert eigentlich, aber niemand hat verstanden worum es mir ging. und dieses unverständnis ist eigentlich das schlimmste.

21.6.09 23:07
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lara / Website (22.6.09 19:55)
tja und genau deswegen fällt es dir wahrscheinlich so schwer dich jemandem wirklich zu öffnen. weil du das gefühl hast, niemand versteht dich. und das glaub ich sogar. ich kenne das zu gut. nur irgendwann hab ich mich immer mehr menschen gegenüber geöffnet. ich hab nicht jedem alles erzählt, aber eben teile. jeder fasst die unterschiedlichen probleme/situationen anders auf. und ich bastel mir aus deren ratschlägen irgendeine lösung zusammen. klappt eigentlich ganz gut. soweit. nur das essen. das ist und bleibt ein einziges elend.
ich kann mir kaum vorstellen dass es etwas bringt wenn ich das so schreibe. aber bitte bitte übertreib es nicht zu sehr mit dem alkohol. du bist doch klug und weisst dass das alles nicht besser macht. sondern eher das gegenteil bewirkt.
<3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung